Freundeskreis

Universitäts-Sternwarte München/Observatorium Wendelstein







Die Gründungsmitglieder am 11.3.2003 in der Universitäts-Sternwarte München: Dr. Manfred Thoma. Prof. Dr. Friedrich Pfeiffer, Prof. Dr. Ralf Bender, Prof. Dr. Manfred Hirt, Notar Rasso Rapp, Prof. Dr. Axel Schenzle, Dr. Ulrich Hopp, RA Gerd Bräunig, Prof. Dr. Harald Lesch, Dr. Heinz Barwig, Prof. Dr. Bernd-Robert Höhn,
 

 

Am 11. März 2003 wurde in der USM der gemeinnützige Verein "Freundeskreis Universitäts-Sternwarte München/Observatorium Wendelstein" gegründet.

Zweck des Vereins ist die ideelle und finanzielle Förderung der Lehre und der Forschung der Astronomie, insbesondere an der Universitäts-Sternwarte München und am Observatorium Wendelstein. Zur Erreichung dieses Zweckes wird sich der Freundeskreis insbesondere einsetzen,

  • interessierte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft für die Ziele des Freundeskreises zu gewinnen,

  • mit Veranstaltungen fachbezogen für die finanzielle und sachliche Unterstützung der Universitäts-Sternwarte München und des Observatoriums Wendelstein zu werben,

  • durch Fachvorträge und Veranstaltungen allgemein Astronomie zu vermitteln.

Die Gründungsmitglieder des Vereins sind:

Dr. Heinz Barwig, RA Gerd Bräunig, Prof. Dr. Manfred Hirt, Prof. Dr. Bernd-Robert Höhn, Dr. Ulrich Hopp, Prof. Dr. Harald Lesch, Prof. Dr. Friedrich Pfeiffer, Notar Rasso Rapp, Dipl.-Ing. Horst Rauck, Prof. Dr. Axel Schenzle, Dr. Manfred Thoma.


Aktueller Vorstand 2015:

Prof. Dr. Manfred Hirt (Präsident)
Prof. Dr. Friedrich Pfeiffer (Vizepräsident)
Dr. Arno Riffeser (Schatzmeister)



Spenden an den Freundeskreis erbitten wir auf das Konto IBAN DE71 70020270 0659505355 bei der HypoVereinsbank München. Eine Spendenquittung wird auf Wunsch zugesandt.





email:  Dr. Arno Riffeser (freundeskreis@usm.lmu.de)